Liebe Vereine!

Nachdem Sascha Dietzel mir zum Ende des letzten Jahres leider sein Ausscheiden aus dem Vorstand des Brandenburgischen Ju-Jutsu Verbandes mitteilen musste, war mir klar, dass wir schnell einen guten (zunächst kommissarischen) Ersatz suchen und finden mussten, um den gestiegenen Anforderungen an unseren Verband gerecht zu werden. Grund für das Ausscheiden von Sascha sind seine neuen beruflichen Herausforderungen, sein Fokus auf die Sportler seines Vereins in Schorfheide und seine eigene Familie, die damit nicht ins Hintertreffen geraten darf. Ich denke, das sind überzeugende Gründe, die ich persönlich respektiere. An dieser Stelle schon einmal VIELEN DANK SASCHA!

Ich habe mich deshalb auf die Suche gemacht, um einen möglichst adäquaten Ersatz für Sascha zu finden. Der Fachbereich Leistungssport unseres Verbandes, an der Spitze mit Sascha selbst und Frank Gehrke als unserem Landetrainer haben mich schnell auf Freddy Skidzun vom Budo-Club-Banzai e.V. aufmerksam gemacht.

Nach verschiedenen Gesprächen – auch mit anderen Sportlern – habe ich den Vorstand gebeten, Freddy Skidzun kommissarisch als Vizepräsident-Leistungssport des Brandenburgischen Ju-Jutsu Verbandes zu berufen und einzusetzen. Der Vorstand hat sich einstimmig dazu entschieden und deshalb kann ich Euch jetzt informieren, dass wir Freddy ab dem 1. Februar 2017 zunächst und bis zu einer möglichen Bestätigung der Mitgliederversammlung am 22. März 2017 als Vizepräsident-Leistungssport einsetzen.

Im Anschluss stellt sich Freddy vor und hat mir dazu ein Foto von sich übersandt, sodass sich jeder schon einmal „ein Bild von ihm“ machen kann. An dieser Stelle von mir: FREDDY, HERZLICH WILLKOMMEN!

 

Kurzvita

 

Frederik Skidzun

geb. in Berlin, 21.09.1984

derzeit wohnhaft in Berlin-Tegel

verheiratet

 

Beruf

- Lehrer (Sportlehrer) an einer Gemeinschaftsschule (angestellt, aktuell eingesetzt in den 3. - 9. Klassen) sowie einem Gymnasium (Honorartätigkeit in der Sekundarstufe 2 / 11.-12. Klasse) in Berlin-Reinickendorf

- selbstständig (Trainer, Gewaltprävention usw.), u.a. Lehraufträge der Senatsverwaltungen für Bildung sowie für Finanzen des Landes Berlin seit 2012

Ausbildung im Kampfsport und sportliche Erfolge

- als Kind Judo, ein wenig Karate

- seit 1999 Ju-Jutsu, später auch Jiu-Jitsu

- aktuell: 1. Dan Ju-Jutsu, 1. Dan Jiu-Jitsu

- Wettkampferfahrung im Fighting und Duo sowie im Allkampf

- u.a. Berliner Meister Fighting, aktuell: Ostdeutscher Meister und Deutscher Vizemeister Duo Mixed mit Julia Zwolinski

 

Sportpolitische Tätigkeiten

- Referent Presse Jiu-Jitsu im DJJV (im Direktorat Stilarten) bis 2016

- Referent für artwerwandte Stilrichtungen (Berliner JJV) 2014-15

- verschiedene Ämter in Vereinen (aktuell Abteilungsleiter JJ, BC Banzai e.V.)

 

Weitere Qualifikationen
- Trainer B Sport in der Prävention (DOSB)

- Trainer C Leistungssport Ju-Jutsu

- Trainer C Breitensport Ju-Jutsu

- Trainer C Breitensport Jiu-Jitsu

 

Zusätzliche Informationen