Kategorien des BJJV

Am Wochenende standen auch für den Landeskader Fighting zwei Tage Training auf dem Programm. Dabei wurde zum Beispiel an den Handlungskomplexen im Part 1 und 2 gearbeitet, dazu die Übergänge von Part 1 zu 2, sowie von 2 zu 3 trainiert. Eingebaut wurden auch immer wieder Übungen für die Rumpf- und Beinstabilität.
Im Anschluss wurden noch einige Randoris gemacht - mit dem Ziel, die erarbeiteten und verfeinerten Techniken anzuwenden.
Für alle Athlet*innen waren es zwei lehrreiche Tage - und das nächste Kadertraining steht auch schon im Kalender 😃🥋
 

Hot'n Roll: Beim Kadertraining BJJ mit Landestrainer Frank Burczynski und Triple-Queen Denise Krahn kamen an diesem Wochenende bei sommerlichen Temperaturen alle ins Schwitzen. Auf dem Programm standen Aufgabegriffe zur Verkettung zu organisieren und in den Gameplan zu integrieren. Zweites Thema waren Drills und Trainingsmethoden, die auch außerhalb des Landeskaders im heimischen Training angewendet werden können.

Da einige Landeskadermitglieder wegen Urlaub oder Verletzung ausfielen, war Owen, Braungurt im Hilti BJJ, als Gast dabei - vielen Dank für die große Unterstützung!

 

Heiß, heißer - Achim Hanke! ☀️🥋
Andere denken bei 30 Grad ans Schwimmbad, ein Eis und Abkühlung. Und wir? Wir trotzten den hohen Temperaturen und gingen in Frankfurt (Oder) auf die Matte, um beim Bundeslehrgang mit Großmeister Achim Hanke (9. Dan) zu trainieren. Wir haben gut geschwitzt und tolle Techniken erlernen können und dürfen. Kurz: Das war ein tolles Wochenende - und immer wieder gern. 👍🖖🥳🥋
 
Sie ist da - die Ausschreibung zum 16. Internationalen Polizeibundesseminar! Vom 19. bis 21. August gibt es in Uelzen wieder viele Einheiten zum Thema "Ju-Jutsu - die grundlegende Sportart des dienstlichen Einsatztrainings" - Grundlagen - Anwendungsformen - Impulse
📌 Für wen: AUSSCHLIESSLICH für Vollzugsbeamte der Polizei, des Zoll, der Justiz und anderer Sicherheitsbehörden sowie Soldaten/-innen der Bundeswehr
📌Anmeldeschluss: 10. August 2022. Hier könnt ihr euch anmelden.
 

Ihr kennt jemanden, der sich besonders in der Kinder- und Jugendarbeit engagiert? Dann wäre es doch mal an der Zeit Danke zu sagen, oder?

Das findet auch der Vorstand der Brandenburgischen Sportjugend - und möchte auch in diesem Jahr besonders engagierte Personen für ihre herausragenden Verdienst um die Kinder- und Jugendarbeit im brandenburgischen Sport auszeichnen. Dafür kann jeder bis zum 19. Juli einen Antrag auf Auszeichnung stellen. Also, wenn euch da sofort jemand einfällt: In der Ehrenordnung findet ihr die Kriterien für die Auszeichnung. Den Antrag findet ihr hier. Einfach ausfüllen, abschicken - und Daumen drücken!

Die Ehrungen finden dann am 9. September im Jugendbildungszentrum Blossin e.V. statt.

 

 

Zwei tolle Tage beim Kinder- und Jugendseminar "Nicht mit mir" - und sie sind viel zu schnell vergangen! Mit dabei waren sieben Vereine aus Brandenburg - und auch ein Hamburger Verein kam nach Lindow. Insgesamt trafen sich 37 Kinder und Jugendliche und 9 Betreuer. Als Orga-Team waren Thomas Hoffmann (Vizepräsident Jugend beim BJJV) und Matthias Meinel dabei. Und natürlich die Referenten: Tony Zimmermann (Kinder-Jugendreferent BJJV) und René Mono (DJJV).

Der Schwerpunkt lag an diesem Wochenende auf dem Präventionskonzept "Nicht mit mir!". René Mono übte mit den Kids und Jugendlichen zum Beispiel Selbstbehauptung, Körpersprache und Deeskalation. Auch ein Szenarien-Training war dabei. Ebenso wurden die Themen Mobbing im Schulalltag und auch häusliche Gewalt dargestellt.

Dazu wurde den Kids und Jugendlichen die Wettkampfdisziplin Fighting vorgestellt. Dabei ging es um das Fighting System, Prinzipen, Würfe, Randori und Methodik Part 1-3. Natürlich gab es nicht nur Theorie. Auf der Matte wurden Grundlagentechniken im Part 1, Klammern im Kampf sowie Finten, gelehrt. Im Part 2 wurden der Griff-Kampf und Spezialwürfe (O-Utshi-Maki) gezeigt und vertieft.

Am Ende waren sich alle einig: Das war ein tolles Wochenende. Ein Dank geht an die Betreuer, Referenten und das Orga-Team - ohne euch geht es nicht! Und natürlich an die Kids und Jugendlichen - ihr seid einfach stark! 🥋😃

Wir freuen uns schon aufs nächste Mal!

 

 

Für elf Ju-Jutsukas, 3 Frauen und 8 Männer, hieß es heute bei der Verbandsprüfung: Ab auf die Matte und ihr Können zeigen. Drei Ju-Jutsukas traten zum 1. Kyu an, darunter der älteste Teilnehmer mit 56 Jahren. Und acht Teilnehmer traten zum 2. Kyu an, darunter die jüngste Teilnehmerin mit 17 Jahren.
Am Ende hieß es für alle: Glückwunsch, bestanden! Die Prüfer erkannten insgesamt ansprechende und ausbaufähige Leistungen, um die Vorbereitung auf die nächste Gurtstufe motiviert und zielgerichtet in Angriff nehmen zu können.
Ein großer Dank geht an die Prüfer Bernd Pietsch (3. Dan, Neuruppin), Marko Riebe (3. Dan, Brandenburg an der Havel), Roland Merkel (3. Dan, Großbeeren) und Lothar Spielmann (4. Dan, Prüfungsreferent BJJV) sowie an den ausrichtenen 1. Ju-Jutsu-Verein Bernau e.V.

 

Einmal mit "Mister Ju-Jutsu" auf die Matte? Bei uns ist das jetzt gleich doppelt möglich. Denn Ju-Jutsu-Ikone Achim Hanke kommt für ein Wochenende nach Brandenburg - und hat gleich zwei Bundeslehrgänge im Gepäck 🥳🥋
❗️Sonnabend, 25. Juni, 13-17 Uhr
📌 Thema: Gegen- und Weiterführungstechniken bei Wurf, Ju-Jutsu Kombinationen und Handlungskomplexe im Stand und Boden*
📌 Für: alle interessierten Sportlerinnen und Sportler
📌 Wo: Frankfurt/Oder, Südring 59
📌 Kosten: 25,-- Euro mit gültigem DJJV-Pass, 30,-- Euro ohne gültigen DJJV-Pass
📌 Anmeldeschluss: 17. Juni 2022
Die ganze Ausschreibung gibt es hier.
 
❗️ Sonntag, 26. Juni, 10-14 Uhr
📌 Thema: Selbstverteidgung im Alltag - Hebel- und Festlegetechniken**
📌 Für: alle interessierten Sportlerinnen und Sportler
📌 Wo: Frankfurt/Oder, Südring 59
📌 Kosten: 25,-- Euro mit gültigem DJJV-Pass, 30,-- Euro ohne gültigen DJJV-Pass
📌 Anmeldeschluss: 17. Juni 2022
Die ganze Ausschreibung gibt es hier.
 

Goldige Zeiten für unsere Bundeskaderathletin Denise Krahn: Bei der Europameisterschaft in Israel konnte sie ihren Titel im BJJ (-70kg) verteidigen - und stand wieder auf Platz 1!

Dabei lief die Vorbereitungszeit nicht optimal für sie, denn nach den Paris Open musste Denise Krahn drei Wochen pausieren. Und auch der Start in die Europameisterschaft lief nicht ideal: Im ersten Kampf traf sie auf die Französin Stephanie Fauvre - und unterlag. Doch davon ließ sie sich nicht aus dem Konzept bringen und konnte im zweiten und dritten Kampf jeweils ihre Gegnerin besiegen. Durch das Double Pool System kam Denise so doch noch ins Finale - wo sie wieder auf Stepahnie Faure traf. Doch diesmal konnte sie ihre ganze Stärke ausspielen und gewann den Kampf vorzeitig durch Submission - und wurde damit Europameisterin 2022.

Wir gratulieren von Herzen!

Sommer, Sonne - und Ju-Jutsu 🥳🥋 Das alles gibt es beim Sommercamp 2022! Ihr wollt dabei sein? Dann schnell anmelden 😃
📌 Termin: 18. bis 25. Juli 2022
📌 Wo: Lindow
📌 Für: Kinder und Jugendliche bis zum vollendeten 17. Lebensjahr
📌 Anmeldung: bis 4. Juli 2022
Alle weiteren Infos gibt es hier.
 

 

In zwei Wochen ist es so weit - und nun steht fest: 12 Ju-Jutsukas im Alter von 17 bis 56 Jahren wollen die Prüfung für den Blau- bzw. Braungurt ablegen, 😃🥋
Wo? Beim 1. Ju-Jutsu Verein Bernau e.V. in 16321 Bernau, Heinersdorfer Straße 52/Fliederstraße. Prüfungsbeginn: 10 Uhr!
Wir wünschen allen Ju-Jutsukas eine verletzungsfreie (Rest-)Vorbereitungszeit!