Liebe Sportlerinnen und Sportler im Brandenburgischen Ju-Jutsu Verband e.V.,

wir sagen hiermit den Prüferlizenzlehrgang 2020 des BJJV (geplant: 21.11.2020) sowie die Dezember-Verbandsprüfung des BJJV (geplant: 05.12.2020) ab.

Hintergrund sind die Corona-bedingten Einschränkungen für unseren Sport in diesem Jahr, die es nahezu unmöglich machen, die von der Prüfungsordnung geforderten Voraussetzungen für die Teilnahme sowohl am Prüferlizenzlehrgang als auch an einer Verbandsprüfung (insbesondere die aktive Teilnahme an Techniklehrgängen) zu erfüllen.

Darüber hinaus gebe ich folgende Hinweise zur Gültigkeit der Prüferlizenzen:

  • Eine bis Ende 2020 gültige Prüferlizenz verlängert sich ausnahmsweise ohne Lehrgangsteilnahme um 1 Jahr! Das heißt, dass alle Lizenzen mit Ablauf 31.12.2020 bis 31.12.2021 gültig sind!
  • Alle anderen Lizenzen mit Gültigkeit bis 31.12.2021 verlieren wie vorgesehen mit Ablauf des Jahres 2021 ihre Gültigkeit.
  • Alle Prüferlizenzen können bei einem Prüferlizenz-Lehrgang in 2021 neu erworben oder verlängert werden.

In beiden Fällen bitte ich unbedingt die Voraussetzungen für die Teilnahme an einem derartigen Lehrgang (vgl. Teil A § 22 Ziff. 1 [Neuerwerb] bzw. Ziff. 4 [Verlängerung] der Prüfungsordnung) zu beachten!

Wir bedauern diese Entscheidung sehr, sehen allerdings angesichts der derzeitigen Situation keine andere Möglichkeit.

 

Mit sportlichen Grüßen

 

Lothar Spielmann

Vizepräsident Breitensport/Prüfungsreferent BJJV