Kurz vor dem Jahreswechsel verstarb, völlig unerwartet Dr. Arnim Sotzko. Wir trauern sehr um den so plötzlichen Verlust und sprechen insbesondere der Familie unser tief verbundenes Mitleid aus.

Dr. Arnim Sotzko war für das Ju-Jutsu in Brandenburg und ganz Deutschland bekannt. In den 90er Jahren legte er den Grundstein für viele Erfolge und prägte mit seiner Nachhaltigkeit in der Trainingsmethodik eine jahrzehntelange erfolgreiche Arbeit im Ju-Jutsu Leistungssport. Der Brandenburgische Ju-Jutsu Verband verdankt Dr. Arnim Sotzko viele Inspirationen für unseren gemeinsamen Sport und für unseren Verband. Als Landestrainer und Vorstandsmitglied hat er sich jahrelang für die jungen Sportler eingesetzt, sie in ihrer Entwicklung geprägt und war persönliches Vorbild.

 

 

Für den Brandenburgischen Ju-Jutsu Verband

Michael Gust, Präsident