Bei den Deutschen Schülermeisterschaften holten die Ju-Jutsukas aus Brandenburg insgesamt sechs Medaillen im Fighting. Gold erkämpften sich Joshua Kirschke (PSV Basdorf) sowie Nikolas Schulz und Jonathan Vach (beide 1. Ju-Jutsu Verein Bernau). Bronze holten sich Jan Henrik Böttger (PSV Basdorf) und Lara Maciejek (1. Ju-Jutsu Verein Bernau)!

Gute Leistungen zeigten auch die anderen Ju-Jutsukas. Und so gab es für Lisa Malin Stranz (PSV Basdorf), Jascha Witt (Ju-Jutsu Verein Henningsdorf) sowie Emma Struwe und Mika Urban (beide 1. Ju-Jutsu Verein Bernau) jeweils den 5. Platz. Auch Finja Sieder (PSC Basdorf) zeigte eine gute Leistung, kam auf den 9. Platz.

Dazu holte der 1. JJ Verein Bernau auch in der Teamwertung den 5. Platz - bei 64 teilnehmenden Verein! Insgesamt ist es ein starkes Ergebnis und wir gratulieren allen Ju-Jutsukas! Ein Dank geht auch an die Kampfrichter, Trainer und Helfer, die aus Brandenburg mitreisten.